Schnelle Desserts zum Vorbereiten

5 Minimalanzeige

Sie planen ein gemeinsamen Essen mit der Familie, eine Party mit Freunden oder möchten Ihren Partner mit etwas Selbstgekochtem überraschen und das Menü mit etwas Süßem abschließen? Sie suchen nach einem schnellen Kuchen-Rezept, das wunderbar zum Nachmittagskaffee passt?

WERBUNG

In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen schnelle Desserts zum Vorbereiten, die Ihre Gäste garantiert lieben werden. 

Außerdem zeigen wir Ihnen, welche leckeren Nachtische sich besonders schnell zubereiten lassen, sollten Sie wieder einmal einen süßen Zahn bekommen und etwas Leckeres naschen wollen. Wir haben hier zudem ein paar schnelle Dessert-Ideen mit wenig Zutaten für Sie, die sich besonders kostengünstig und ganz einfach zubereiten lassen.   

Leckerer Nachtisch – einfach und raffiniert zubereitet

Sie suchen nach einem leckeren Nachtisch, der sich einfach und raffiniert zubereiten lässt? Sie möchten eine Süßspeise zubereiten, die nach keinem großen Aufwand fragt und trotzdem Eindruck beim nächsten Kaffeeklatsch hinterlässt? 

Dann empfehlen wir Ihnen zum Beispiel eine Crème Brûlée – sie besteht nur aus wenigen Zutaten, die schnell vermengt sind. Auch ein Kirsch- oder Streuselkuchen passen ideal zum Nachmittags-Kaffee.

Fluffige Pancakes oder französische Crêpes sind klassische und sowohl bei Groß als auch Klein beliebte Süßspeisen. Sie können frisches Obst wie Beeren und Bananen dazu servieren, um Ihren Mehlspeisen eine gesunde Note zu verleihen und das schlechte Gewissen zu mildern. Genuss soll schließlich Spaß machen und keine Schuldgefühle auslösen!

WERBUNG

Fluffige Pancakes (Original aus den USA)

Benutzerprofilfoto
limone002 25 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
Diese American Pancakes sind vielleicht keine gesunden Pancakes, dafür schmecken sie aber superlecker und einfach sind sie auch noch.
Diese American Pancakes sind vielleicht keine gesunden Pancakes, dafür schmecken sie aber superlecker und einfach sind sie auch noch.

Crêpes

Benutzerprofilfoto
Carla 11 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.6
30 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 20
4.6
Zubereitung
Mehl, Milch, Salz, Vanillezucker und Eier verrühren, den Cognac und die zerlassene Butter dazugeben, abermals verrühren. In eine Pfanne geben, gerade soviel, bis der Boden bedeckt ist und ca. 2-3 Min. bei mittlerer Hitze auf jeder Seite "braten". Je nach Wunsch können die Crêpes mit Marmelade, Zucker, Zimt, Chocolate. Nach dem Belegen den Crêpe etwas einrollen und genießen.
Mehl, Milch, Salz, Vanillezucker und Eier verrühren, den Cognac und die zerlassene Butter dazugeben, abermals verrühren. In eine Pfanne geben, gerade soviel, bis der Boden bedeckt ist und ca. 2-3 Min. bei mittlerer Hitze auf jeder Seite "braten". Je nach Wunsch können die Crêpes mit Marmelade, Zucker, Zimt, Chocolate. Nach dem Belegen den Crêpe etwas einrollen und genießen.

Creme Brulee

Benutzerprofilfoto
Petra 9 Rezepte
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
60 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 16
4.6
Zubereitung
Herd auf 325 Grad erhitzen. Sahne, Vanilleschote und Salz in einem Topf verfestigen und bei schwacher Hitze kochen, bis sie heiß sind. Lassen Sie es für ein paar Momente ruhen und entsorgen Sie dann die Vanilleschote. (Wenn Sie Vanillekonzentrat verwenden, fügen Sie es jetzt hinzu.). In einer Schüssel Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Etwa ein Viertel der Sahne in diese Mischung einrühren, dann leere Zucker-Ei-Mischung in die Sahne geben und verrühren. Füllen Sie vier 6-Unzen-Auflaufförmchen und beschmutzen Sie die Auflaufförmchen in einer Heizschale; Füllen Sie die Schüssel mit sprudelndem Wasser, meistens an den Seiten der Schüsseln. Bereiten Sie sich 30 bis 40 Minuten vor, oder bis die Fokussierung kaum noch eingestellt ist. Total cool. Kühlen Sie für einige Stunden und bis zu einigen Tagen. Wenn Sie zum Servieren vorbereitet sind, bedecken Sie jeden Vanillepudding mit etwa einem Teelöffel Zucker in einer mageren Schicht. Spot Auflaufförmchen in einem Ofen 2 bis 3 Kriechen von der Wärmequelle entfernt. Schalten Sie den Grill ein. Etwa 5 Minuten kochen, bis der Zucker schmilzt und erdige Farben erhält oder sogar etwas dunkler wird. Innerhalb von zwei Stunden servieren.
Herd auf 325 Grad erhitzen. Sahne, Vanilleschote und Salz in einem Topf verfestigen und bei schwacher Hitze kochen, bis sie heiß sind. Lassen Sie es für ein paar Momente ruhen und entsorgen Sie dann die Vanilleschote. (Wenn Sie Vanillekonzentrat verwenden, fügen Sie es jetzt hinzu.). In einer Schüssel Eigelb und Zucker schaumig schlagen. Etwa ein Viertel der Sahne in diese Mischung einrühren, dann leere Zucker-Ei-Mischung in die Sahne geben und verrühren. Füllen Sie vier 6-Unzen-Auflaufförmchen und beschmutzen Sie die Auflaufförmchen in einer Heizschale; Füllen Sie die Schüssel mit sprudelndem Wasser, meistens an den Seiten der Schüsseln. Bereiten Sie sich 30 bis 40 Minuten vor, oder bis die Fokussierung kaum noch eingestellt ist. Total cool. Kühlen Sie für einige Stunden und bis zu einigen Tagen. Wenn Sie zum Servieren vorbereitet sind, bedecken Sie jeden Vanillepudding mit etwa einem Teelöffel Zucker in einer mageren Schicht. Spot Auflaufförmchen in einem Ofen 2 bis 3 Kriechen von der Wärmequelle entfernt. Schalten Sie den Grill ein. Etwa 5 Minuten kochen, bis der Zucker schmilzt und erdige Farben erhält oder sogar etwas dunkler wird. Innerhalb von zwei Stunden servieren.

Apfelkuchen

Benutzerprofilfoto
Hanna 7 Rezepte
65 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.4
65 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.4
Zubereitung
Das Mehl und das Backpulver in einer Rührschüssel miteinander vermengen. Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter hinzufügen und alles mit einem Mixer zu Streuseln verarbeiten. Eine 26er Springform einfetten. 2/3 der Streusel auf dem Springformboden verteilen und andrücken, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker und Zimt vermengen und auf dem Boden verteilen. Die übrigen Streusel darauf geben. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen.
Das Mehl und das Backpulver in einer Rührschüssel miteinander vermengen. Zucker, Vanillezucker, Eier und Butter hinzufügen und alles mit einem Mixer zu Streuseln verarbeiten. Eine 26er Springform einfetten. 2/3 der Streusel auf dem Springformboden verteilen und andrücken, dabei einen etwa 3 cm hohen Rand formen. Die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Die Apfelspalten mit Zitronensaft, Zucker, Vanillezucker und Zimt vermengen und auf dem Boden verteilen. Die übrigen Streusel darauf geben. Die Form auf dem Rost in den Backofen schieben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze 50 Minuten backen.
WERBUNG

Kirschkuchen

Benutzerprofilfoto
anke_baasch 10 Rezepte
120 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
120 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 18
4.5
Zubereitung
Entkernen Sie einen großen Teil der Kirschen, lassen Sie etwa 10 zum Verzieren auf dem Kuchen übrig. Die ausgehöhlten Kirschen nehmen und in einem Gefäß mit 1/2 Tasse Kirsch kurzzeitig aufsaugen. Den Grill auf 350 °C vorheizen. Den unteren Teil von drei runden 9-Zoll Kuchenformen mit dem Material auskleiden. Sieben Sie die trockenen Kuchenfixierungen zusammen. Das Backfett und den Zucker cremig schlagen. Eier und Vanille dazugeben und gut vermischen. Die trockenen Fixiermittel hingegen mit der Buttermilch zugeben und gut vermischen. Gleichmäßig in die Kuchenform gießen. 20 Minuten erhitzen oder bis ein Zahn alles bekennt. Kühlen Sie die Kuchen ab und entfernen Sie sie. Die höchsten Stellen der Kuchen mit einem Zahnstocher einstechen und 1/2 Tasse Kirsch (den die Kirschen aufgenommen haben) auf den Kuchen gießen. In einer Schüssel die Margarine hell und glatt schlagen. Puderzucker, Salz und Kaffee dazugeben und gut vermischen. Bei zu dicker Glasur Kirsch oder Kirschsaft hinzufügen. Schneiden Sie die Kirschen in gleiche Teile. Legen Sie den Boden auf die Tortenplatte, verteilen Sie die Hälfte der Füllung auf mehr als einem Deckel, bedecken Sie ihn mit Kirschen und bedecken Sie ihn mit einem weiteren Tortenboden. Die zweiten 50 % der Füllung auf diesem Kuchenboden verteilen, mit Kirschen bedecken und mit dem dritten Kuchenboden belegen. Diesen abdecken und kurz in der Eistruhe ruhen lassen, damit der Kirsch in den Kuchen spritzen und klamm wird. An dem Tag, an dem Sie diesen Kuchen servieren, stellen Sie das Sahnehäubchen auf. Schlagen Sie die Sahne, bis sie feste Zinnen bildet. Trockenmilch und Puderzucker vorsichtig einrühren. Vanille hinzugeben und den Kirsch dazugeben, bis er eine anständige Konsistenz hat. Wenn Sie diese Formel doppelt mögen. Die Glasur über die gesamte Torte verteilen. Legen Sie die neuen, makellosen Kirschen zur Verschönerung darauf und bedecken Sie die Oberseite mit Schokoladenspänen. Dienen und schätzen!.
Entkernen Sie einen großen Teil der Kirschen, lassen Sie etwa 10 zum Verzieren auf dem Kuchen übrig. Die ausgehöhlten Kirschen nehmen und in einem Gefäß mit 1/2 Tasse Kirsch kurzzeitig aufsaugen. Den Grill auf 350 °C vorheizen. Den unteren Teil von drei runden 9-Zoll Kuchenformen mit dem Material auskleiden. Sieben Sie die trockenen Kuchenfixierungen zusammen. Das Backfett und den Zucker cremig schlagen. Eier und Vanille dazugeben und gut vermischen. Die trockenen Fixiermittel hingegen mit der Buttermilch zugeben und gut vermischen. Gleichmäßig in die Kuchenform gießen. 20 Minuten erhitzen oder bis ein Zahn alles bekennt. Kühlen Sie die Kuchen ab und entfernen Sie sie. Die höchsten Stellen der Kuchen mit einem Zahnstocher einstechen und 1/2 Tasse Kirsch (den die Kirschen aufgenommen haben) auf den Kuchen gießen. In einer Schüssel die Margarine hell und glatt schlagen. Puderzucker, Salz und Kaffee dazugeben und gut vermischen. Bei zu dicker Glasur Kirsch oder Kirschsaft hinzufügen. Schneiden Sie die Kirschen in gleiche Teile. Legen Sie den Boden auf die Tortenplatte, verteilen Sie die Hälfte der Füllung auf mehr als einem Deckel, bedecken Sie ihn mit Kirschen und bedecken Sie ihn mit einem weiteren Tortenboden. Die zweiten 50 % der Füllung auf diesem Kuchenboden verteilen, mit Kirschen bedecken und mit dem dritten Kuchenboden belegen. Diesen abdecken und kurz in der Eistruhe ruhen lassen, damit der Kirsch in den Kuchen spritzen und klamm wird. An dem Tag, an dem Sie diesen Kuchen servieren, stellen Sie das Sahnehäubchen auf. Schlagen Sie die Sahne, bis sie feste Zinnen bildet. Trockenmilch und Puderzucker vorsichtig einrühren. Vanille hinzugeben und den Kirsch dazugeben, bis er eine anständige Konsistenz hat. Wenn Sie diese Formel doppelt mögen. Die Glasur über die gesamte Torte verteilen. Legen Sie die neuen, makellosen Kirschen zur Verschönerung darauf und bedecken Sie die Oberseite mit Schokoladenspänen. Dienen und schätzen!.

Schokomuffins

Benutzerprofilfoto
Adolf 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.5
25 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 30
4.5
Zubereitung
Margarine mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier untermischen. Im Allgemeinen hacken Sie die dunkle Schokolade. Den Herd auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Mehl mit Kakaopulver, Salz und Zubereitungspulver vermischen. Die Mehlmischung mit der Milch zur Streichzucker-Kombination geben und alles super vermischen. Überlagerung in etwa 66% der gespaltenen Schokolade. Die Mulden einer Keksform mit Förmchen auslegen. Verwenden Sie einen gefrorenen Joghurtlöffel, um den Spieler über den Formen zu isolieren. Die überschüssigen gehackten Schokoladenstücke auf den Keksen verteilen. Auf dem vorgeheizten Herd etwa 25 Minuten erhitzen.
Margarine mit Zucker und Vanillezucker verrühren. Eier untermischen. Im Allgemeinen hacken Sie die dunkle Schokolade. Den Herd auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen. Mehl mit Kakaopulver, Salz und Zubereitungspulver vermischen. Die Mehlmischung mit der Milch zur Streichzucker-Kombination geben und alles super vermischen. Überlagerung in etwa 66% der gespaltenen Schokolade. Die Mulden einer Keksform mit Förmchen auslegen. Verwenden Sie einen gefrorenen Joghurtlöffel, um den Spieler über den Formen zu isolieren. Die überschüssigen gehackten Schokoladenstücke auf den Keksen verteilen. Auf dem vorgeheizten Herd etwa 25 Minuten erhitzen.

Streuselkuchen

Benutzerprofilfoto
Alex 5 Rezepte
50 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.5
50 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.5
Zubereitung
Erwärmen Sie die Milch in der Mikrowelle oder im Backofen. Es sollte warm sein, aber nicht heiß oder sprudelnd. Fügen Sie in einer riesigen Rührschüssel das Mehl und die Trockenhefe hinzu (überprüfen Sie die Richtlinien auf dem Bündel, um sicherzustellen, dass es nicht zuerst in Wasser oder Milch zerkleinert werden muss). Fügen Sie den Zucker hinzu und danach die lauwarme Milch. Manipulieren Sie die Substanz der Schüssel mit den gewundenen Teigschlingen Ihres Stabmixers, bis alles zu einer Einheit verbunden ist. Anschließend Vanillekonzentrat, zarten Aufstrich, Ei und etwas Salz in die Schüssel geben. Die Mischung weitere 5 Minuten weiterarbeiten, bis der Teig nicht mehr am Schüsselrand haftet. Verwenden Sie Ihre Hände, um es zu einer angenehmen Kugel zu formen. Wenn Ihr Akku zu klebrig ist, können Sie etwas mehr Mehl hinzufügen. Für den Fall, dass die Mischung zu trocken und spröde ist, geben Sie etwas mehr Milch hinzu. Nehmen Sie ein Handtuch oder ein Oberteil und legen Sie es mit der Mischung darin über die Schüssel. Stellen Sie die Schüssel an einen warmen Ort ohne Zugluft, damit die Mischung aufgehen kann. Dies sollte etwa 60 Minuten dauern. Bereiten Sie Ihre Heizpfanne um die kurze Charakteristik des Mischungsanstiegszeitplans herum vor, indem Sie sie mit Materialpapier fixieren oder schmieren. Wenn die Stunde um ist und sich die Masse der Masse merklich vergrößert hat, entfernen Sie sie aus der Schüssel. Bestreuen Sie Ihre Leiste mit Mehl und massieren Sie die Mischung schnell mit den Händen. Führen Sie dann die Mischung mit einem beweglichen Stift durch, um Ihre Heizplatte / Pfanne aufzunehmen. Normalerweise verwenden wir einen Heizbehälter, der etwa 13,5 x 9,5 Zoll groß ist. Wenn der Teig zum Abschätzen bewegt wird, legen Sie die Mischung auf das Heizblech. Lassen Sie es weitere 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit den Grill auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen und die Streusel für die Fixierung aufstellen. Dazu Margarine, Zucker und Mehl in eine Schüssel geben. Verwenden Sie die sich drehenden Teigschlingen oder Ihre Hände, und manipulieren Sie die Befestigungen schnell, bis sich kleine Fetzen strukturieren. Drücken Sie sie mit den Händen zierlich zusammen und legen Sie sie dann weg. Nach Ablauf der 15 Minuten Ruhezeit den Teig zierlich mit etwas Wasser oder Milch bestreichen. Dadurch haften die Streusel besser. Anschließend die Streusel gleichmäßig auf die Masse legen. Backen Sie den Kuchen auf der mittleren Schiene Ihres Grills für ca. 25-30 Minuten, bis die Häppchen leicht glänzend braun sind. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Grill und lassen Sie ihn abkühlen. Sie können den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.
Erwärmen Sie die Milch in der Mikrowelle oder im Backofen. Es sollte warm sein, aber nicht heiß oder sprudelnd. Fügen Sie in einer riesigen Rührschüssel das Mehl und die Trockenhefe hinzu (überprüfen Sie die Richtlinien auf dem Bündel, um sicherzustellen, dass es nicht zuerst in Wasser oder Milch zerkleinert werden muss). Fügen Sie den Zucker hinzu und danach die lauwarme Milch. Manipulieren Sie die Substanz der Schüssel mit den gewundenen Teigschlingen Ihres Stabmixers, bis alles zu einer Einheit verbunden ist. Anschließend Vanillekonzentrat, zarten Aufstrich, Ei und etwas Salz in die Schüssel geben. Die Mischung weitere 5 Minuten weiterarbeiten, bis der Teig nicht mehr am Schüsselrand haftet. Verwenden Sie Ihre Hände, um es zu einer angenehmen Kugel zu formen. Wenn Ihr Akku zu klebrig ist, können Sie etwas mehr Mehl hinzufügen. Für den Fall, dass die Mischung zu trocken und spröde ist, geben Sie etwas mehr Milch hinzu. Nehmen Sie ein Handtuch oder ein Oberteil und legen Sie es mit der Mischung darin über die Schüssel. Stellen Sie die Schüssel an einen warmen Ort ohne Zugluft, damit die Mischung aufgehen kann. Dies sollte etwa 60 Minuten dauern. Bereiten Sie Ihre Heizpfanne um die kurze Charakteristik des Mischungsanstiegszeitplans herum vor, indem Sie sie mit Materialpapier fixieren oder schmieren. Wenn die Stunde um ist und sich die Masse der Masse merklich vergrößert hat, entfernen Sie sie aus der Schüssel. Bestreuen Sie Ihre Leiste mit Mehl und massieren Sie die Mischung schnell mit den Händen. Führen Sie dann die Mischung mit einem beweglichen Stift durch, um Ihre Heizplatte / Pfanne aufzunehmen. Normalerweise verwenden wir einen Heizbehälter, der etwa 13,5 x 9,5 Zoll groß ist. Wenn der Teig zum Abschätzen bewegt wird, legen Sie die Mischung auf das Heizblech. Lassen Sie es weitere 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit den Grill auf 350 Grad Fahrenheit vorheizen und die Streusel für die Fixierung aufstellen. Dazu Margarine, Zucker und Mehl in eine Schüssel geben. Verwenden Sie die sich drehenden Teigschlingen oder Ihre Hände, und manipulieren Sie die Befestigungen schnell, bis sich kleine Fetzen strukturieren. Drücken Sie sie mit den Händen zierlich zusammen und legen Sie sie dann weg. Nach Ablauf der 15 Minuten Ruhezeit den Teig zierlich mit etwas Wasser oder Milch bestreichen. Dadurch haften die Streusel besser. Anschließend die Streusel gleichmäßig auf die Masse legen. Backen Sie den Kuchen auf der mittleren Schiene Ihres Grills für ca. 25-30 Minuten, bis die Häppchen leicht glänzend braun sind. Nehmen Sie den Kuchen aus dem Grill und lassen Sie ihn abkühlen. Sie können den Kuchen vor dem Servieren mit Puderzucker bestäuben.

Schneller Käsekuchen ohne Boden

Benutzerprofilfoto
limone002 25 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
30 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Ein super einfacher Käsekuchen ohne Boden - schön fluffig und extrem lecker.
Ein super einfacher Käsekuchen ohne Boden - schön fluffig und extrem lecker.
WERBUNG

Schnelle Desserts zum Vorbereiten

Sie möchten Ihre Freunde zum Essen einladen und das Menü mit etwas Süßem abrunden? Die folgenden schnellen Desserts lassen sich wunderbar bereits am Vortag zubereiten. Denn ein Essen für mehrere Personen zuzubereiten ist ohnehin mit etwas Zeit und Aufwand verbunden – und wenn man sich durch das Vorbereiten des Desserts etwas Stress sparen kann, ist das doch ideal, nicht wahr?

Insbesondere Desserts, die in Gläsern serviert werden, wie etwa ein Panna Cotta, ein Bratapfel-Dessert oder ein Mousse au Chocolat, lassen sich ganz schnell vorbereiten und sehen dazu auch noch super aus. Das Auge isst schließlich mit! Ein Mousse au Chocolat können Sie übrigens problemlos 4 Tage im Kühlschrank aufbewahren. 

Und Kuchen wie ein Bananenkuchen oder Gugelhupf schmecken sowieso viel besser, wenn sie mindestens einen Tag nach der Zubereitung verkostet werden!

Panna cotta

Benutzerprofilfoto
Sebastian-12 10 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.3
30 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.3
Panna cotta ist eine fluffige und frische italienische Nachspeise. Panna cotta enthält nur 3 Grundzutaten und ein paar Extras.
Panna cotta ist eine fluffige und frische italienische Nachspeise. Panna cotta enthält nur 3 Grundzutaten und ein paar Extras.

Bratapfel Dessert im Glas

Benutzerprofilfoto
TASTElist 14 Rezepte
45 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 4
4.3
45 Min.
Bewertung: 4.3/5
Anzahl der Bewertungen: 4
4.3
Zubereitung
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die gewaschenen Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse und das harte Fruchtfleisch entfernen. Äpfel, Butter, Mandeln, die Hälfte des Zuckers und Zimt in einer Auflaufform mischen. 20 bis 30 Minuten backen, bei Bedarf vorsichtig mit Wasser begießen. Entfernen Sie nach dem Backen das noch nicht verdunstete Wasser. In einer Schüssel Mascarpone, Hüttenkäse, restlichen Zucker und Vanille verrühren. Die Schlagsahne aufschlagen und in die Schüssel mit dem Mascarpone geben. 2 Esslöffel der Sahnemischung auf den Boden der Gläser schichten, die zerbröselten Kekse, weitere 2 Esslöffel der Sahnemischung und dann die Apfelmischung. Wiederholen Sie die Schichten. Zum Schluss mit der Sahnemischung in die Gläser schichten. Sie können die Gläser mit einem Tannenzweig dekorieren, damit sie wie ein Weihnachtsgeschenk aussehen.
Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Die gewaschenen Äpfel schälen, halbieren, das Kerngehäuse und das harte Fruchtfleisch entfernen. Äpfel, Butter, Mandeln, die Hälfte des Zuckers und Zimt in einer Auflaufform mischen. 20 bis 30 Minuten backen, bei Bedarf vorsichtig mit Wasser begießen. Entfernen Sie nach dem Backen das noch nicht verdunstete Wasser. In einer Schüssel Mascarpone, Hüttenkäse, restlichen Zucker und Vanille verrühren. Die Schlagsahne aufschlagen und in die Schüssel mit dem Mascarpone geben. 2 Esslöffel der Sahnemischung auf den Boden der Gläser schichten, die zerbröselten Kekse, weitere 2 Esslöffel der Sahnemischung und dann die Apfelmischung. Wiederholen Sie die Schichten. Zum Schluss mit der Sahnemischung in die Gläser schichten. Sie können die Gläser mit einem Tannenzweig dekorieren, damit sie wie ein Weihnachtsgeschenk aussehen.

Mousse au chocolat

Benutzerprofilfoto
AnnikeTrottmann 6 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.6
10 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.6
Zubereitung
Schmelzen Sie die Schokolade entweder in einem 2-fach Wasserkocher oder in der Mikrowelle bei schwacher Hitze. Legen Sie es zur Seite, um es leicht abzukühlen. In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß zu harten Zinnen schlagen. Das Eigelb bei Raumtemperatur mit Zucker, Vanille und Salz leicht schlagen. Die Eigelbkombination langsam zur verflüssigten Schokolade geben.* Mischen Sie die Schokoladenkombination vorsichtig in das gehärtete Eiweiß, verwenden Sie dabei jeweils 1/3 der Schokolade. Gießen oder löffeln Sie die Kombination in Servierschüsseln. Vor dem Servieren 4 Stunden kühl stellen. (Fertige Mousse au Chocolate hält sich im Kühlschrank 4 Tage angenehm.).
Schmelzen Sie die Schokolade entweder in einem 2-fach Wasserkocher oder in der Mikrowelle bei schwacher Hitze. Legen Sie es zur Seite, um es leicht abzukühlen. In einer mittelgroßen Schüssel das Eiweiß zu harten Zinnen schlagen. Das Eigelb bei Raumtemperatur mit Zucker, Vanille und Salz leicht schlagen. Die Eigelbkombination langsam zur verflüssigten Schokolade geben.* Mischen Sie die Schokoladenkombination vorsichtig in das gehärtete Eiweiß, verwenden Sie dabei jeweils 1/3 der Schokolade. Gießen oder löffeln Sie die Kombination in Servierschüsseln. Vor dem Servieren 4 Stunden kühl stellen. (Fertige Mousse au Chocolate hält sich im Kühlschrank 4 Tage angenehm.).

Zwetschgenkuchen

Benutzerprofilfoto
gisa_dreyer 10 Rezepte
150 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 29
4.4
150 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 29
4.4
Zubereitung
Lösen Sie die Hefe in der 3/4 Tasse warmer Milch auf und lassen Sie sie 5-10 Minuten schäumen. Mehl, Zucker und Salz in die Schüssel eines Standmixers geben und Hefemischung, aufgelöste warme (nicht heiße) Margarine, Eier und Vanillekonzentrat einfüllen. Geben Sie eine darunterliegende Mischung, um die Fixierungen zu festigen, und schließen Sie anschließend eine Mischungsschlinge an und massieren Sie sie 4-5 Minuten lang auf der Broteinstellung ("2"), wobei Sie die übrig gebliebene 1/4 Tasse Milch als Grundnahrungsmittel hinzufügen. (Die Mischung ist klebrig, sollte aber wirklich gut zusammenhalten. Sie wird nicht fest genug sein, um sie zu einer Kugel zu formen, betrachten Sie sie eher als einen dicken Schlag.) Decken Sie sie frei mit Saran Wrap ab und legen Sie sie in einen warmen, zugigen freie Stelle zum Aufstieg für eine Stunde oder bis zur Vervielfachung der Größe. Breiten Sie großzügig ein deutsches Backblech in voller Länge oder einen riesigen Marmeladenrollenbehälter aus (irgendwo etwa 18 Kriechgänge lang und 1-Zoll-Seiten und trotzdem wird am Ende des Tages die Außenseite dicker sein als beim Backblech). Verteilen Sie den Teig mit den Händen über die gesamte Länge der Pfanne und drücken Sie ihn nach den Seiten. (Es ist Hefeteig, so dass er sich widersetzt, aber weiterhin alles, was zu erwarten ist, in Position schieben wird. Wenn Sie die Pflaumen darauf legen, helfen diese beim Aufrichten.) Legen Sie die Pflaumen in Reihen nebeneinander über die gesamte Teiglänge auf der Blechpfanne. (Angenommen, Sie brauchen Ihren Kuchen etwas besser, können Sie ihn *leicht* mit Zucker oder Zimt-Zucker bestreuen, wenn Sie zu mehr Zimt neigen. Ich unterstreiche "zart", denn je mehr Zucker Sie hinzufügen, desto wässriger wird der Kuchen als der Zucker verflüssigt sich beim Erhitzen und Ihre Streusel "verflüssigen" sich ebenfalls damit.). Stellen Sie das Geschirr an einen warmen Ort und lassen Sie es bis zu einer weiteren Stunde gehen. Um die Streusel zuzubereiten: Geben Sie alle Zutaten in eine mittelgroße Schüssel und verwenden Sie Ihre Finger, um alles zu vereinen. Arbeiten Sie mit der Kombination, bis sie vollständig verbunden ist und unangenehmen Sand und klumpige Oberflächen einrahmt. Streusel über den höchsten Punkt des Kuchens streuen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des auf 350 Grad vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen oder bis die Oberseite glänzend ist. Lassen Sie den Kuchen vor dem Anschneiden mindestens 10 Minuten ruhen, damit ein Teil der Flüssigkeit fest wird. Den Kuchen in Quadrate schneiden und servieren.
Lösen Sie die Hefe in der 3/4 Tasse warmer Milch auf und lassen Sie sie 5-10 Minuten schäumen. Mehl, Zucker und Salz in die Schüssel eines Standmixers geben und Hefemischung, aufgelöste warme (nicht heiße) Margarine, Eier und Vanillekonzentrat einfüllen. Geben Sie eine darunterliegende Mischung, um die Fixierungen zu festigen, und schließen Sie anschließend eine Mischungsschlinge an und massieren Sie sie 4-5 Minuten lang auf der Broteinstellung ("2"), wobei Sie die übrig gebliebene 1/4 Tasse Milch als Grundnahrungsmittel hinzufügen. (Die Mischung ist klebrig, sollte aber wirklich gut zusammenhalten. Sie wird nicht fest genug sein, um sie zu einer Kugel zu formen, betrachten Sie sie eher als einen dicken Schlag.) Decken Sie sie frei mit Saran Wrap ab und legen Sie sie in einen warmen, zugigen freie Stelle zum Aufstieg für eine Stunde oder bis zur Vervielfachung der Größe. Breiten Sie großzügig ein deutsches Backblech in voller Länge oder einen riesigen Marmeladenrollenbehälter aus (irgendwo etwa 18 Kriechgänge lang und 1-Zoll-Seiten und trotzdem wird am Ende des Tages die Außenseite dicker sein als beim Backblech). Verteilen Sie den Teig mit den Händen über die gesamte Länge der Pfanne und drücken Sie ihn nach den Seiten. (Es ist Hefeteig, so dass er sich widersetzt, aber weiterhin alles, was zu erwarten ist, in Position schieben wird. Wenn Sie die Pflaumen darauf legen, helfen diese beim Aufrichten.) Legen Sie die Pflaumen in Reihen nebeneinander über die gesamte Teiglänge auf der Blechpfanne. (Angenommen, Sie brauchen Ihren Kuchen etwas besser, können Sie ihn *leicht* mit Zucker oder Zimt-Zucker bestreuen, wenn Sie zu mehr Zimt neigen. Ich unterstreiche "zart", denn je mehr Zucker Sie hinzufügen, desto wässriger wird der Kuchen als der Zucker verflüssigt sich beim Erhitzen und Ihre Streusel "verflüssigen" sich ebenfalls damit.). Stellen Sie das Geschirr an einen warmen Ort und lassen Sie es bis zu einer weiteren Stunde gehen. Um die Streusel zuzubereiten: Geben Sie alle Zutaten in eine mittelgroße Schüssel und verwenden Sie Ihre Finger, um alles zu vereinen. Arbeiten Sie mit der Kombination, bis sie vollständig verbunden ist und unangenehmen Sand und klumpige Oberflächen einrahmt. Streusel über den höchsten Punkt des Kuchens streuen. Den Kuchen auf der mittleren Schiene des auf 350 Grad vorgeheizten Ofens 30-35 Minuten backen oder bis die Oberseite glänzend ist. Lassen Sie den Kuchen vor dem Anschneiden mindestens 10 Minuten ruhen, damit ein Teil der Flüssigkeit fest wird. Den Kuchen in Quadrate schneiden und servieren.
WERBUNG

Saftiger Joghurt-Rührkuchen

Benutzerprofilfoto
45 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
45 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 2
4.5
Dieser saftige Ruhrkuchen mit Joghurt ist perfekt für den Nachmittagskaffee und schmeckt hervorragend mit Vanilleeis und Schokodressing.
Dieser saftige Ruhrkuchen mit Joghurt ist perfekt für den Nachmittagskaffee und schmeckt hervorragend mit Vanilleeis und Schokodressing.

Gugelhupf

Benutzerprofilfoto
Benno 13 Rezepte
75 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
75 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
Zubereitung
Zucker und Eigelb schaumig rühren und Vanillezucker und Zitronensaft hinzufügen. Zubereitungspulver und Mehl mischen und Milch hinzufügen. Überlagerung in Rosinen und Nüssen. Das Eiweiß schaumig schlagen und in die Mischung überziehen. Den Altwiener Gugelhupf im vorgewärmten Grill bei 180 °C ca. eine Stunde. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.
Zucker und Eigelb schaumig rühren und Vanillezucker und Zitronensaft hinzufügen. Zubereitungspulver und Mehl mischen und Milch hinzufügen. Überlagerung in Rosinen und Nüssen. Das Eiweiß schaumig schlagen und in die Mischung überziehen. Den Altwiener Gugelhupf im vorgewärmten Grill bei 180 °C ca. eine Stunde. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

Butterkuchen

Benutzerprofilfoto
Erna23 10 Rezepte
85 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.6
85 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 24
4.6
Zubereitung
In einer riesigen Schüssel Hefe, Wasser und 1 Teelöffel Zucker mischen. Lassen Sie etwa 5 - 10 Minuten darstellen. Das sollte schaumig sein. (Es wird sein, wenn die Hefe nicht alt ist.). Mischen Sie 1 Tasse Milch, Öl, Ei und ½ Tasse Zucker ein. 2 Tassen Mehl einrühren und gut vermischen. 10 Minuten stehen lassen. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, bis eine zarte Mischung entsteht. Aus der Schüssel nehmen und manipulieren, bis sie glatt und vielseitig sind. Fügen Sie Mehl NUR hinzu, wenn es wichtig ist, falls es übermäßig klebrig ist. Teig in eine gefettete Schüssel geben. Zugedeckt an einem zugfreien warmen Ort ca. 30 - eine Stunde ruhen lassen, bis er sich vervielfacht hat. Fetten Sie einen 15x10-Zoll-Marmeladenrollenbehälter ein. Führen Sie die Mischung so aus, dass sie in die Pfanne passt und in die Schüssel passt. Mit den Fingern kleine Mulden in die äußere Teigschicht formen. Mischung mit ½ Tasse Milch oder Sahne bestreichen. Margarine in kleine Stücke schneiden und in Mulden stechen. Streuen Sie ⅔ Tasse Zucker und Nüsse über die Mischung. Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort etwa 30 Minuten ruhen lassen. Den Grill auf 205 °C (400 °F) vorheizen. 20 bis 25 Minuten erhitzen, bis sie brillant braun sind. Etwas abkühlen lassen und in 20 Stücke schneiden.
In einer riesigen Schüssel Hefe, Wasser und 1 Teelöffel Zucker mischen. Lassen Sie etwa 5 - 10 Minuten darstellen. Das sollte schaumig sein. (Es wird sein, wenn die Hefe nicht alt ist.). Mischen Sie 1 Tasse Milch, Öl, Ei und ½ Tasse Zucker ein. 2 Tassen Mehl einrühren und gut vermischen. 10 Minuten stehen lassen. Fügen Sie mehr Mehl hinzu, bis eine zarte Mischung entsteht. Aus der Schüssel nehmen und manipulieren, bis sie glatt und vielseitig sind. Fügen Sie Mehl NUR hinzu, wenn es wichtig ist, falls es übermäßig klebrig ist. Teig in eine gefettete Schüssel geben. Zugedeckt an einem zugfreien warmen Ort ca. 30 - eine Stunde ruhen lassen, bis er sich vervielfacht hat. Fetten Sie einen 15x10-Zoll-Marmeladenrollenbehälter ein. Führen Sie die Mischung so aus, dass sie in die Pfanne passt und in die Schüssel passt. Mit den Fingern kleine Mulden in die äußere Teigschicht formen. Mischung mit ½ Tasse Milch oder Sahne bestreichen. Margarine in kleine Stücke schneiden und in Mulden stechen. Streuen Sie ⅔ Tasse Zucker und Nüsse über die Mischung. Zugedeckt an einem warmen, zugfreien Ort etwa 30 Minuten ruhen lassen. Den Grill auf 205 °C (400 °F) vorheizen. 20 bis 25 Minuten erhitzen, bis sie brillant braun sind. Etwas abkühlen lassen und in 20 Stücke schneiden.

Bananenbrot

Benutzerprofilfoto
Adelines_Küche 5 Rezepte
70 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
70 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
Zubereitung
Die Bananen schälen und pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Dazu Butter, Zucker, Vanillezucker und das Ei geben und mit einem Mixer verrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt mischen und schrittweise unter die Bananen-Masse sieben. Alles gut miteinander vermengen und die Walnüsse mit einem Löffel unterrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform (25 oder 30 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Ober-/Unterhitze ca. 60 Min. backen. Anschließend gut auskühlen lassen und aus der Form lösen.
Die Bananen schälen und pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Dazu Butter, Zucker, Vanillezucker und das Ei geben und mit einem Mixer verrühren. In einer weiteren Schüssel Mehl mit Backpulver, Salz und Zimt mischen und schrittweise unter die Bananen-Masse sieben. Alles gut miteinander vermengen und die Walnüsse mit einem Löffel unterrühren. Den Teig in eine gefettete Kastenform (25 oder 30 cm) geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 ° Ober-/Unterhitze ca. 60 Min. backen. Anschließend gut auskühlen lassen und aus der Form lösen.
WERBUNG

Die folgenden Rezepte sind der ideale Party-Nachtisch für viele Personen:

Apfel Crumble

Benutzerprofilfoto
Cheryl 10 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17
4.4
15 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 17
4.4
Zubereitung
Den Herd auf 200 °C/400 °F/Gas vorheizen 6. Die Äpfel schälen und zentrieren, dann vierteln und in 3 cm große Klumpen schneiden. In einen Topf bei mittlerer Hitze mit 100 g Zucker und ein paar feinen Zitronenabrieb spritzen. Die Oberseite auflegen und 5 Minuten kochen lassen, oder bis sich die Äpfel entspannt haben. Beseitigen Sie die Wärme und gehen Sie weiter, um etwas abzukühlen. In der Zwischenzeit den Aufstrich in 3D quadrieren und mit dem Mehl in eine Rührschüssel geben. Mit den Fingerspitzen verreiben, bis es wie Semmelbrösel aussieht, dann den überschüssigen Zucker eindrücken, um etwas Oberfläche hinzuzufügen. Die Äpfel in eine 25 x 30 cm große Aufheizschale geben und über den zerfallenen Schlag streuen. 25 bis 30 Minuten im Grill zubereiten, oder bis es brillant und schäumend ist. Schmackhaft präsentiert mit Vanillepudding.
Den Herd auf 200 °C/400 °F/Gas vorheizen 6. Die Äpfel schälen und zentrieren, dann vierteln und in 3 cm große Klumpen schneiden. In einen Topf bei mittlerer Hitze mit 100 g Zucker und ein paar feinen Zitronenabrieb spritzen. Die Oberseite auflegen und 5 Minuten kochen lassen, oder bis sich die Äpfel entspannt haben. Beseitigen Sie die Wärme und gehen Sie weiter, um etwas abzukühlen. In der Zwischenzeit den Aufstrich in 3D quadrieren und mit dem Mehl in eine Rührschüssel geben. Mit den Fingerspitzen verreiben, bis es wie Semmelbrösel aussieht, dann den überschüssigen Zucker eindrücken, um etwas Oberfläche hinzuzufügen. Die Äpfel in eine 25 x 30 cm große Aufheizschale geben und über den zerfallenen Schlag streuen. 25 bis 30 Minuten im Grill zubereiten, oder bis es brillant und schäumend ist. Schmackhaft präsentiert mit Vanillepudding.

Super fluffig-saftiger Zitronenkuchen vom Blech

Benutzerprofilfoto
limone002 25 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
10 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Dieser einfache Zitronenkuchen vom Blech ist einfach genial. Super fluffig und saftig zugleich. Meine Nachbarin sagt immer, es sei der Beste Zitronenkuchen der Welt
Dieser einfache Zitronenkuchen vom Blech ist einfach genial. Super fluffig und saftig zugleich. Meine Nachbarin sagt immer, es sei der Beste Zitronenkuchen der Welt

Haferflockenkekse

Benutzerprofilfoto
Oli_Nunn 9 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
15 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.7
Zubereitung
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Die Haferflocken, das Mehl, Natron, Zimt, Salz und die Rosinen mischen. In einer größeren Schüssel nun mit dem Handmixer oder einem Holzlöffel den Zucker mit der geschmolzenen Butter verrühren. Die Eier und das Vanilleextrakt zugeben und unterrühren. Ich verquirle die Eier immer vorher, da ich nur einen Holzlöffel nehme und so sind die Eier dann schneller beigefügt. Nun die Zutaten aus der anderen Schüssel zugeben und unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Esslöffeln Häufchen auf das Blech setzen, darauf achten, einen Abstand von 5-6cm zu lassen, da die Kekse in die Breite gehen. Nun in den Ofen geben und ca. 9-11 Min. leicht braun backen. Herausnehmen und gleich auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Man kann auch noch klein gehackte Zartbitterschokolade dazu geben, ganz nach Belieben.
Den Backofen auf 180° Grad vorheizen. Die Haferflocken, das Mehl, Natron, Zimt, Salz und die Rosinen mischen. In einer größeren Schüssel nun mit dem Handmixer oder einem Holzlöffel den Zucker mit der geschmolzenen Butter verrühren. Die Eier und das Vanilleextrakt zugeben und unterrühren. Ich verquirle die Eier immer vorher, da ich nur einen Holzlöffel nehme und so sind die Eier dann schneller beigefügt. Nun die Zutaten aus der anderen Schüssel zugeben und unterrühren. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit zwei Esslöffeln Häufchen auf das Blech setzen, darauf achten, einen Abstand von 5-6cm zu lassen, da die Kekse in die Breite gehen. Nun in den Ofen geben und ca. 9-11 Min. leicht braun backen. Herausnehmen und gleich auf ein Kuchengitter legen und auskühlen lassen. Man kann auch noch klein gehackte Zartbitterschokolade dazu geben, ganz nach Belieben.

Biskuitrolle

Benutzerprofilfoto
suse_schmidt 7 Rezepte
120 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
120 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 12
4.6
Zubereitung
Heizen Sie den Grill auf 425 Grad Fahrenheit vor (ja 425 ... wir heizen schnell und heiß). Eine 11 x 17-Zoll-Heizpfanne mit Materialpapier auslegen. Ich dusche das Material Papier ab und zu mit einem Antihaft Spritzer zum Schutz. Für den Spieler: 3 der 6 Eier teilen... Sie bereiten 3 Eiweiß zu, das Eigelb kurz weglegen. In einer äußerst perfekten Rührschüssel die 3 Eiweiße mit der Weinsteincreme mit einem elektrischen Mixer zubereiten, bis sie hart werden. Wenn sie fest werden, fügen Sie nach und nach 4 Teelöffel Kristallzucker hinzu. Das Eiweiß wird etwas glänzend aussehen. Entfernen Sie das geschlagene Eiweiß aus der Rührschüssel und legen Sie es weg. Ich mache zuerst das Eiweiß, damit ich die Schüssel zwischen dem. Schlagen des Eiweißes und des Eigelbs nicht waschen muss ... in den. Meisten Formelbüchern musst du zuerst das Eigelb machen, aber ich bin ein bisschen apathisch). Verwenden Sie in der Rührschüssel den Schneebesenanschluss des Standmixers (oder Stabmixers), um den Zucker, 3 ganze Eier und 3 Eigelb 4-5 Minuten lang zu schlagen. Sie müssen blass aussehen und ein wenig dicker werden. Jetzt alles zusammenfassen... Streuen Sie das Mehl durch ein Sieb in die Eigelbmischung und geben Sie es dann zart in die Eigelbmischung. Fold schaufelt sich mit einem Spachtel durch den Player und bringt die Basis lächerlich nach oben. Sie möchten es lieber nicht MIXEN, sondern einfach mitmachen.). 1/3 des Eiweißes unter die Eigelb-Kombination heben... dann, an dieser Stelle noch 1/3 überlappen... dann, an dieser Stelle das letzte 1/3. Nochmals ... Sie würden es vorziehen, es nicht zu mischen. Sie müssen es zierlich einknicken, um das Volumen des Schlägers zu erhalten, das Sie erwarten können. Verteilen Sie den Player in der vorbereiteten Schüssel. Kante an Kante ... verteilen Sie es glatt. Stellen Sie den Behälter für 7 Minuten in den Herd. Es sollte oben anfangen, leicht braun zu werden. Fügen Sie bei Bedarf noch einen Moment hinzu. Im Behälter auf einem Rost 5 Minuten abkühlen lassen. Bereiten Sie einen Kuchenankunftsort vor..... Sie können ein Stück Pergamentpapier auf die Theke legen und mit Zucker bestreuen, oder wie bei meiner Oma ein perfektes mit Zucker bestreutes Geschirrtuch verwenden. Schneiden Sie nach 5 Minuten Abkühlen an den Rändern der Pfanne entlang, um den Kuchen zu lösen (und entsorgen Sie vielleicht härtere Ränder). das vorbereitete Material oder Handtuch. Ziehen Sie das Heizpapier von der Oberseite (bereits dem unteren Teil) des Kuchens ab. Dann rollen Sie den Kuchen an diesem Punkt mit Hilfe des Handtuchs oder Materials auf (die Rolle muss 11 Zoll lang sein, nicht 17 ... also rollen Sie den langen Teil auf). Lassen Sie den Kuchen vollständig nach oben auskühlen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um beliebige Füllungen zuzubereiten... Schlagen Sie etwas Sahne, schneiden Sie Beeren, machen Sie Pudding oder Lemon Curd. Den Kuchen vorsichtig ausrollen. Verteilen Sie die Füllung auf dem Kuchen ... versuchen Sie, nicht über den Rand zu gehen ... die Rundung knirscht, um sie zu bedecken. • Rollen Sie den Kuchen wieder auf. (Versuchen Sie, Ihr Handtuch nicht in den Kuchen zu falten!) Das Zeug wird herauslaufen. Verwenden Sie einen Löffel, um das verschüttete Zeug zu sammeln und zu essen. Vor dem Servieren die Enden so zuschneiden, dass sie makellos und sauber sind (verfüttern Sie die Stücke an einen vorbeigehenden Jungen ... sie werden Sie dafür schätzen). Auf einen Servierteller übertragen. Den höchsten Punkt des Kuchens mit Puderzucker bestäuben (durch ein Sieb schütteln) oder mit Schlagsahne „glasieren“.
Heizen Sie den Grill auf 425 Grad Fahrenheit vor (ja 425 ... wir heizen schnell und heiß). Eine 11 x 17-Zoll-Heizpfanne mit Materialpapier auslegen. Ich dusche das Material Papier ab und zu mit einem Antihaft Spritzer zum Schutz. Für den Spieler: 3 der 6 Eier teilen... Sie bereiten 3 Eiweiß zu, das Eigelb kurz weglegen. In einer äußerst perfekten Rührschüssel die 3 Eiweiße mit der Weinsteincreme mit einem elektrischen Mixer zubereiten, bis sie hart werden. Wenn sie fest werden, fügen Sie nach und nach 4 Teelöffel Kristallzucker hinzu. Das Eiweiß wird etwas glänzend aussehen. Entfernen Sie das geschlagene Eiweiß aus der Rührschüssel und legen Sie es weg. Ich mache zuerst das Eiweiß, damit ich die Schüssel zwischen dem. Schlagen des Eiweißes und des Eigelbs nicht waschen muss ... in den. Meisten Formelbüchern musst du zuerst das Eigelb machen, aber ich bin ein bisschen apathisch). Verwenden Sie in der Rührschüssel den Schneebesenanschluss des Standmixers (oder Stabmixers), um den Zucker, 3 ganze Eier und 3 Eigelb 4-5 Minuten lang zu schlagen. Sie müssen blass aussehen und ein wenig dicker werden. Jetzt alles zusammenfassen... Streuen Sie das Mehl durch ein Sieb in die Eigelbmischung und geben Sie es dann zart in die Eigelbmischung. Fold schaufelt sich mit einem Spachtel durch den Player und bringt die Basis lächerlich nach oben. Sie möchten es lieber nicht MIXEN, sondern einfach mitmachen.). 1/3 des Eiweißes unter die Eigelb-Kombination heben... dann, an dieser Stelle noch 1/3 überlappen... dann, an dieser Stelle das letzte 1/3. Nochmals ... Sie würden es vorziehen, es nicht zu mischen. Sie müssen es zierlich einknicken, um das Volumen des Schlägers zu erhalten, das Sie erwarten können. Verteilen Sie den Player in der vorbereiteten Schüssel. Kante an Kante ... verteilen Sie es glatt. Stellen Sie den Behälter für 7 Minuten in den Herd. Es sollte oben anfangen, leicht braun zu werden. Fügen Sie bei Bedarf noch einen Moment hinzu. Im Behälter auf einem Rost 5 Minuten abkühlen lassen. Bereiten Sie einen Kuchenankunftsort vor..... Sie können ein Stück Pergamentpapier auf die Theke legen und mit Zucker bestreuen, oder wie bei meiner Oma ein perfektes mit Zucker bestreutes Geschirrtuch verwenden. Schneiden Sie nach 5 Minuten Abkühlen an den Rändern der Pfanne entlang, um den Kuchen zu lösen (und entsorgen Sie vielleicht härtere Ränder). das vorbereitete Material oder Handtuch. Ziehen Sie das Heizpapier von der Oberseite (bereits dem unteren Teil) des Kuchens ab. Dann rollen Sie den Kuchen an diesem Punkt mit Hilfe des Handtuchs oder Materials auf (die Rolle muss 11 Zoll lang sein, nicht 17 ... also rollen Sie den langen Teil auf). Lassen Sie den Kuchen vollständig nach oben auskühlen. Nutzen Sie die Gelegenheit, um beliebige Füllungen zuzubereiten... Schlagen Sie etwas Sahne, schneiden Sie Beeren, machen Sie Pudding oder Lemon Curd. Den Kuchen vorsichtig ausrollen. Verteilen Sie die Füllung auf dem Kuchen ... versuchen Sie, nicht über den Rand zu gehen ... die Rundung knirscht, um sie zu bedecken. • Rollen Sie den Kuchen wieder auf. (Versuchen Sie, Ihr Handtuch nicht in den Kuchen zu falten!) Das Zeug wird herauslaufen. Verwenden Sie einen Löffel, um das verschüttete Zeug zu sammeln und zu essen. Vor dem Servieren die Enden so zuschneiden, dass sie makellos und sauber sind (verfüttern Sie die Stücke an einen vorbeigehenden Jungen ... sie werden Sie dafür schätzen). Auf einen Servierteller übertragen. Den höchsten Punkt des Kuchens mit Puderzucker bestäuben (durch ein Sieb schütteln) oder mit Schlagsahne „glasieren“.
WERBUNG

Waffelteig

Benutzerprofilfoto
Elsa 5 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
10 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
Zubereitung
Für den Waffelteig die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier einzeln hinzufügen. Alles gut zu einer cremigen Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Wie gewohnt im mit Butter ausgestrichenen Waffeleisen goldbraune Waffeln backen.
Für den Waffelteig die weiche Butter mit dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Eier einzeln hinzufügen. Alles gut zu einer cremigen Masse verrühren. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Wie gewohnt im mit Butter ausgestrichenen Waffeleisen goldbraune Waffeln backen.

Brownies

Benutzerprofilfoto
Hugo 11 Rezepte
45 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
45 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 14
4.5
Zubereitung
Heizen Sie den Grill auf 325°F vor. Besprühen Sie eine 8x8-Organisierungsschale (keine 9x9-Schale, sonst werden Ihre Brownies verkochen) vorsichtig mit einem Kochstreusel und legen Sie sie mit Materialpapier aus. Streuen Sie das Material Papier. In einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Mehl, Kakaopulver, Puderzucker, Schokoladenstückchen und Salz einbetonieren. In einer epischen Schüssel Eier, Olivenöl, Wasser und Vanille verquirlen. Streuen Sie die Trockenmischung über die Nassmischung und mischen Sie sie, bis sie gerade vermischt ist. Leeren Sie den Hitter in den Setup-Halter (er wird dick - das ist OK) und verwenden Sie einen Spatel, um die Oberseite zu glätten. 40 bis 48 Minuten wärmen, oder bis ein Zahnstocher kommt, ein paar Stücke hinzugefügt (Anmerkung: Es ist schneller, die Brownies genau nach Zeitplan herauszuziehen, als sie absurd lange zu lassen). Vor dem Schneiden unbedingt abkühlen.*** In einem undurchlässigen Fach bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage lagern. Diese halten außer gut!.
Heizen Sie den Grill auf 325°F vor. Besprühen Sie eine 8x8-Organisierungsschale (keine 9x9-Schale, sonst werden Ihre Brownies verkochen) vorsichtig mit einem Kochstreusel und legen Sie sie mit Materialpapier aus. Streuen Sie das Material Papier. In einer mittelgroßen Schüssel Zucker, Mehl, Kakaopulver, Puderzucker, Schokoladenstückchen und Salz einbetonieren. In einer epischen Schüssel Eier, Olivenöl, Wasser und Vanille verquirlen. Streuen Sie die Trockenmischung über die Nassmischung und mischen Sie sie, bis sie gerade vermischt ist. Leeren Sie den Hitter in den Setup-Halter (er wird dick - das ist OK) und verwenden Sie einen Spatel, um die Oberseite zu glätten. 40 bis 48 Minuten wärmen, oder bis ein Zahnstocher kommt, ein paar Stücke hinzugefügt (Anmerkung: Es ist schneller, die Brownies genau nach Zeitplan herauszuziehen, als sie absurd lange zu lassen). Vor dem Schneiden unbedingt abkühlen.*** In einem undurchlässigen Fach bei Raumtemperatur bis zu 3 Tage lagern. Diese halten außer gut!.

Schnelle Desserts mit wenig Zutaten

Wenn es wirklich schnell gehen soll, und Sie nicht lange auf den Genuss Ihrer Süßspeise warten möchten, empfehlen wir Ihnen Nachtisch-Rezepte wie Kaiserschmarrn oder Tassenkuchen. Diese Süßspeisen enthalten nur wenige Zutaten, die Sie lediglich zusammenrühren und kurz anbraten, in die Mikrowelle oder den Ofen stellen müssen. 

Zudem schonen Dessert-Rezepte mit wenig Zutaten Ihren Geldbeutel, ohne dabei an Genuss einzubüßen. Perfekt, wenn man nicht viel Zeit und auch nur wenige Zutaten zu Hause hat!

Bester Kaiserschmarrn (Original Rezept)

Benutzerprofilfoto
limone002 25 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
30 Min.
Bewertung: 5.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
5.0
Wenn Sie den besten Kaiserschmarrn nach Originalrezept suchen, dann sind Sie fündig geworden. Ein wirklich tolles Rezept unter der Prämisse: Bester Kaiserschmarrn. Allerdings ist es kein Kaiserschmarrn aus dem Backofen oder Low-Carb Kaiserschmarrn.
Wenn Sie den besten Kaiserschmarrn nach Originalrezept suchen, dann sind Sie fündig geworden. Ein wirklich tolles Rezept unter der Prämisse: Bester Kaiserschmarrn. Allerdings ist es kein Kaiserschmarrn aus dem Backofen oder Low-Carb Kaiserschmarrn.

french toast

Benutzerprofilfoto
Petra 9 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
30 Min.
Bewertung: 4.6/5
Anzahl der Bewertungen: 19
4.6
Zubereitung
In einer kleinen Schüssel Zimt, Muskatnuss und Zucker mischen und kurz wegstellen. In einer 10-Zoll- oder 12-Zoll-Pfanne Margarine bei mittlerer Hitze erweichen. Zimt-Kombination, Eier, Milch und Vanille verquirlen und in einen flachen Behälter, zum Beispiel eine Tortenplatte, füllen. Tauchen Sie das Brot in die Eiermischung. Braten Sie die Schnitte, bis sie leuchtend braun sind, und drehen Sie sie dann um, um die gegenüberliegende Seite zu kochen. Mit Sirup präsentieren.
In einer kleinen Schüssel Zimt, Muskatnuss und Zucker mischen und kurz wegstellen. In einer 10-Zoll- oder 12-Zoll-Pfanne Margarine bei mittlerer Hitze erweichen. Zimt-Kombination, Eier, Milch und Vanille verquirlen und in einen flachen Behälter, zum Beispiel eine Tortenplatte, füllen. Tauchen Sie das Brot in die Eiermischung. Braten Sie die Schnitte, bis sie leuchtend braun sind, und drehen Sie sie dann um, um die gegenüberliegende Seite zu kochen. Mit Sirup präsentieren.
WERBUNG

Saftiger Marmorkuchen

Benutzerprofilfoto
Carla 11 Rezepte
90 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
90 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 28
4.5
Zubereitung
Die Eier mit Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann das Mehl und das Backpulver unterrühren. Zuletzt den Eierlikör zugeben und die Hälfte des Teiges in eine Gugelhupfform füllen. Nutella in den restlichen Teig rühren und diesen auch in die Form füllen. Bei 175 Grad 75 Minuten backen.
Die Eier mit Margarine, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren, dann das Mehl und das Backpulver unterrühren. Zuletzt den Eierlikör zugeben und die Hälfte des Teiges in eine Gugelhupfform füllen. Nutella in den restlichen Teig rühren und diesen auch in die Form füllen. Bei 175 Grad 75 Minuten backen.

Tassenkuchen

Benutzerprofilfoto
Margot 4 Rezepte
10 Min.
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.8
10 Min.
Bewertung: 4.8/5
Anzahl der Bewertungen: 13
4.8
Zubereitung
Mischen Sie in einer Schüssel 1 Ei, 40 Milliliter Milch, 20 Milliliter Öl, 50 Gramm Zucker und einen Hauch Salz und mischen Sie mit einem Ansturm für etwa 1 – 2 Minuten, bis sie sehr fest geworden sind. Fügen Sie dann die trockenen Zutaten hinzu (60 Gramm Mehl, 20 Gramm gemahlene Mandeln, 10 Gramm Kakaopulver und ¼ Teelöffel Heizpulver) und mischen Sie alles, bis Sie einen angenehmen und glatten Schlag erhalten. Ölen Sie 2 Espressotassen mit Margarine oder Öl ein und bewegen Sie den vorbereiteten Schlagmann bis zur Hälfte in die Tassen. Die Tassenkuchen einzeln in die Mikrowelle stellen und ca. 2 Minuten bei 700 Watt erhitzen, dann die Kuchen aus der Mikrowelle zubereiten und kurz abkühlen lassen. Die fertigen Mikrowellenkuchen mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.
Mischen Sie in einer Schüssel 1 Ei, 40 Milliliter Milch, 20 Milliliter Öl, 50 Gramm Zucker und einen Hauch Salz und mischen Sie mit einem Ansturm für etwa 1 – 2 Minuten, bis sie sehr fest geworden sind. Fügen Sie dann die trockenen Zutaten hinzu (60 Gramm Mehl, 20 Gramm gemahlene Mandeln, 10 Gramm Kakaopulver und ¼ Teelöffel Heizpulver) und mischen Sie alles, bis Sie einen angenehmen und glatten Schlag erhalten. Ölen Sie 2 Espressotassen mit Margarine oder Öl ein und bewegen Sie den vorbereiteten Schlagmann bis zur Hälfte in die Tassen. Die Tassenkuchen einzeln in die Mikrowelle stellen und ca. 2 Minuten bei 700 Watt erhitzen, dann die Kuchen aus der Mikrowelle zubereiten und kurz abkühlen lassen. Die fertigen Mikrowellenkuchen mit Puderzucker bestäuben und warm servieren.

Schnelle Apfelküchlein mit Zimtzucker

Benutzerprofilfoto
limone002 25 Rezepte
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
20 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Wirklich schnell und unwiderstehlich leckere gesunde Apfelküchlein.
Wirklich schnell und unwiderstehlich leckere gesunde Apfelküchlein.

Spritzgebäck - Grundrezept

Benutzerprofilfoto
limone002 25 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
15 Min.
Bewertung: 4.0/5
Anzahl der Bewertungen: 1
4.0
Dieses Rezept für Butter Spritzgebäck ist ganz einfach. Die Kekse schmecken wie bei Oma.
Dieses Rezept für Butter Spritzgebäck ist ganz einfach. Die Kekse schmecken wie bei Oma.
WERBUNG

Churros

Benutzerprofilfoto
Hannah 10 Rezepte
25 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 22
4.7
25 Min.
Bewertung: 4.7/5
Anzahl der Bewertungen: 22
4.7
Zubereitung
Für die Abdeckung 1/2 Tasse Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel verquirlen und wegstellen. Erwärme etwa 1/2 Zoll Pflanzenöl in einem riesigen Topf oder einer tiefen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf 360 Grad Fahrenheit. Während sich das Öl erwärmt, machen Sie den Player bereit. Wasser, Brotaufstrich, Zucker und Salz in eine riesige Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Hitze bis zum Sieden erhitzen. Fügen Sie Mehl hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie und mischen Sie es kontinuierlich mit einem elastischen Spatel, bis die Mischung zusammentrifft und glatt ist (ein paar Knoten darin sind in Ordnung). Mischen Sie die Mischung in eine riesige Rührschüssel und lassen Sie sie 5 Minuten abkühlen. Fügen Sie dann Vanille und Ei zur Mehlkombination hinzu und mischen Sie sie sofort mit einem elektrischen Mixer. Mischen, bis die Kombination zusammentrifft und glatt ist (es wird von Anfang an isolieren, aber weiterhin kombinieren, es wird eins sein). Wechseln Sie zu einem 16-Zoll-Trichtersack mit einer angepassten Sternspitze (nicht größer als 1/2 Zoll). Ich schlage vor, den Ateco 845 oder 846 zu verwenden. Vorsichtig in vorgewärmtes Öl mischen, in etwa 6-Zoll-Längen, das Ende mit einer sauberen Schere abschneiden. Brillantbraun braten lassen, ca. 2 Minuten auf jeder Seite. Auf Küchenpapier kurz trocknen lassen, dann in eine Zimt-Zucker-Mischung umwandeln und zugedeckt aufrollen. Rehash-Maß mit Restteig (Braten nahe 5 ohne einen Moment Verzögerung). Warm servieren mit Schokoladenganache oder Karamellsauce zum Eintauchen, wann immer es gewünscht wird.
Für die Abdeckung 1/2 Tasse Zucker und Zimt in einer flachen Schüssel verquirlen und wegstellen. Erwärme etwa 1/2 Zoll Pflanzenöl in einem riesigen Topf oder einer tiefen Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze auf 360 Grad Fahrenheit. Während sich das Öl erwärmt, machen Sie den Player bereit. Wasser, Brotaufstrich, Zucker und Salz in eine riesige Pfanne geben und bei mittlerer bis hoher Hitze bis zum Sieden erhitzen. Fügen Sie Mehl hinzu, reduzieren Sie die Hitze auf mittel-niedrig und kochen Sie und mischen Sie es kontinuierlich mit einem elastischen Spatel, bis die Mischung zusammentrifft und glatt ist (ein paar Knoten darin sind in Ordnung). Mischen Sie die Mischung in eine riesige Rührschüssel und lassen Sie sie 5 Minuten abkühlen. Fügen Sie dann Vanille und Ei zur Mehlkombination hinzu und mischen Sie sie sofort mit einem elektrischen Mixer. Mischen, bis die Kombination zusammentrifft und glatt ist (es wird von Anfang an isolieren, aber weiterhin kombinieren, es wird eins sein). Wechseln Sie zu einem 16-Zoll-Trichtersack mit einer angepassten Sternspitze (nicht größer als 1/2 Zoll). Ich schlage vor, den Ateco 845 oder 846 zu verwenden. Vorsichtig in vorgewärmtes Öl mischen, in etwa 6-Zoll-Längen, das Ende mit einer sauberen Schere abschneiden. Brillantbraun braten lassen, ca. 2 Minuten auf jeder Seite. Auf Küchenpapier kurz trocknen lassen, dann in eine Zimt-Zucker-Mischung umwandeln und zugedeckt aufrollen. Rehash-Maß mit Restteig (Braten nahe 5 ohne einen Moment Verzögerung). Warm servieren mit Schokoladenganache oder Karamellsauce zum Eintauchen, wann immer es gewünscht wird.

Vanillekipferl

Benutzerprofilfoto
TASTElist 14 Rezepte
30 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 4
4.5
30 Min.
Bewertung: 4.5/5
Anzahl der Bewertungen: 4
4.5
Zubereitung
In einer Schüssel das Mehl, den Puderzucker, den Vanillezucker, die in kleine Stücke geschnittene Butter, das Eigelb und die geriebenen Mandeln vermengen. Den vorbereiteten Teig 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und formen Sie ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Zylinder (etwa 4 cm Durchmesser). Von der Rolle etwa 1,5 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben zu Kipferln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 170 °C etwa 15 Minuten backen. Die noch warmen Kipferl in einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker wälzen und abkühlen lassen.
In einer Schüssel das Mehl, den Puderzucker, den Vanillezucker, die in kleine Stücke geschnittene Butter, das Eigelb und die geriebenen Mandeln vermengen. Den vorbereiteten Teig 1 Stunde lang in den Kühlschrank stellen. Nehmen Sie den Teig aus dem Kühlschrank und formen Sie ihn auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Zylinder (etwa 4 cm Durchmesser). Von der Rolle etwa 1,5 cm dicke Scheiben abschneiden. Die Scheiben zu Kipferln formen und auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech bei 170 °C etwa 15 Minuten backen. Die noch warmen Kipferl in einer Mischung aus Puderzucker und Vanillezucker wälzen und abkühlen lassen.

Apfelpfannkuchen

Benutzerprofilfoto
Emilia 9 Rezepte
15 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.4
15 Min.
Bewertung: 4.4/5
Anzahl der Bewertungen: 15
4.4
Zubereitung
In einer Rührschüssel Eigelb, Zucker, Mehl, Erhitzungspulver, Milch, Mineralwasser und Salz vermischen. (Die Konsistenz des Spielers sollte flüssig sein wie eine dicke Suppe.). Das Eiweiß mit einem Handmixer zu feinen Spitzen schlagen. In die Spielerkombination überlappen. Die Kombination kann nach Gefühl und Geschmack angepasst werden (der dichtere Spieler könnte mehr Mehl verwenden usw.). Erwärmen Sie zwei Esslöffel Öl in einer kleinen oder mittleren gusseisernen Pfanne. Wenn es heiß ist, gießen Sie den Flapjack Player hinein, als würden Sie einen dicken Hotcake machen und bei mittlerer Hitze kochen. Fügen Sie die geschnittenen Äpfel wie auf einer Torte hinzu. Führen Sie den Spatel an den Rändern nach unten und heben Sie ihn vorsichtig an, um die Unbeweglichkeit / Garheit zu überprüfen, bevor Sie ihn umdrehen. Umdrehen (Sie können den Geschirrdeckel aufklappen und noch einmal in den Behälter schieben). Rehash für den anschließenden Flapjack. Zum Schluss ruhen lassen und mit Puderzucker darüber geben.
In einer Rührschüssel Eigelb, Zucker, Mehl, Erhitzungspulver, Milch, Mineralwasser und Salz vermischen. (Die Konsistenz des Spielers sollte flüssig sein wie eine dicke Suppe.). Das Eiweiß mit einem Handmixer zu feinen Spitzen schlagen. In die Spielerkombination überlappen. Die Kombination kann nach Gefühl und Geschmack angepasst werden (der dichtere Spieler könnte mehr Mehl verwenden usw.). Erwärmen Sie zwei Esslöffel Öl in einer kleinen oder mittleren gusseisernen Pfanne. Wenn es heiß ist, gießen Sie den Flapjack Player hinein, als würden Sie einen dicken Hotcake machen und bei mittlerer Hitze kochen. Fügen Sie die geschnittenen Äpfel wie auf einer Torte hinzu. Führen Sie den Spatel an den Rändern nach unten und heben Sie ihn vorsichtig an, um die Unbeweglichkeit / Garheit zu überprüfen, bevor Sie ihn umdrehen. Umdrehen (Sie können den Geschirrdeckel aufklappen und noch einmal in den Behälter schieben). Rehash für den anschließenden Flapjack. Zum Schluss ruhen lassen und mit Puderzucker darüber geben.

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Unterstützen Sie uns, indem Sie eine Registrierung erstellen und verpassen Sie keinen tollen Artikel mit nützlichen kulinarischen Inspirationen und Kochtipps. Die Registrierung ist schnell und Sie erhalten viele weitere Vorteile.

WERBUNG